aktuelles

Austausch mit Ingrid Nestle (MdB) und dem Bundesverband der deutschen Arbeitgeber in Berlin

 

Neben dem Expertengespräch zum Thema Digitalisierung mit Dorothee Bär, standen noch weitere Termine auf der Tagesordnung✔️ 

 

 

Zum Thema ÖPNV, einem günstigeren und attraktiveren Schülerticket für Junge Leute haben wir uns mit Ingrid Nestle (Bündnis 90/ die Grünen) ausgetauscht. 

 

 

Nachmittags ging es zudem noch zum Bundesverband der deutschen Arbeitgeber und Schulwirtschaft. Dabei haben wir das gemeinsame Thema, berufliche Orientierung, diskutiert und Möglichkeiten einer Zusammenarbeit ausgelotet. 

 


"Digitaler Bildungsgipfel" - Expertengespräch mit Dorothee Bär

Termine, Termine Termine.  Heute ging es erneut nach Berlin. Auf dem Programm stand der „digitale Bildungsgipfel“, ein Expertengespräch der Staatministerin für digitales Dorothee Bär (MdB)

 

Nach einem Input Vortrag von Dorothee Bär, dem hessischen Kultusminister, Prof. Dr. Alexander Lorz und der Neurowisschenschaftlerin, Prof. Dr. Tania Singer ging es zu fünf verschiedenen Themen in einen Austausch in Kleingruppen.  

 

Gemeinsam mit den Bundeselternrat (Stephan Wassmuth) und der Fokusgruppe Jugend (Merlin Bloch) haben wir eine Gesprächsrunde zum Thema Partizipation von Schülerinnen und Schülern sowie Eltern moderiert. 

 

Ein Spannender und produktiver Austausch mit prominenten Vertretern aus Schule, Wirtschaft, Politik & Verbänden!

 

 Vielen dank für Einladung & bis bald!


Austausch mit Dr. Jens Brandenburg (MdB)

Nach der Sommerpause waren wir am vergangenen Montag nicht nur zu Gast im Verkehrsausschuss des deutschen Bundestags, sondern haben uns auch noch mit Dr. Jens Brandenburg (FDP) getroffen und ausgetauscht. 

 

Folgende Themen haben wir besprochen:

- beruflich Bildung in Zeiten von Corona 

- Digitale Schule von morgen - wie kann Digitalisierung nachhaltig und effizient gestaltet werden 

- Möglichkeiten eines vertieften Austauschs zwischen der Bundesschülerkonferenz unten Mitgliedern des deutschen Bundestags

 

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit! 

 

 


Austausch mit dem Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

Nach der Sommerpause waren wir am vergangenen Montag im deutschen Bundestag unterwegs. 

Auf dem Programm stand ein Treffen mit den Mitgliedern des Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur zum Thema ÖPNV für Schülerinnen und Schüler. 

Vielen Dank für den konstruktiven Austausch! Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit 💪🏽


Arbeitstagung des Bundessekretariats in Berlin

Nach langer Phase von Online Konferenzen und Co. ging es für uns nun wieder raus nach Berlin! 

 

Am Wochenende stand die Arbeitstagung des Bundessekretariats auf dem Programm 🗣

 

Neben der Planung der Plenartagung Ende Oktober, standen auch zahlreiche Gespräche mit Kooperationspartnern und Verbänden auf der Tagesordnung. 

 

Digital oder analog haben wir uns getroffen mit:

- Deutsches Schülernetzwerk Europa

- Zukunftstag Deutschland

- Vision You

- Forum Bildung Digitalisierung


Webtalk - digitale Schultransformation

"In den vergangenen Monaten wurde das deutsche Schulsystem auf den Prüfstand gestellt." 

 

Wie kann eine digitale Schultransformation gelingen diskutieren wir gemeinsam bei, BITKOM Webtalk mit:

 

-Prof. Dr. Nadine Bergner, Professorin für Informatik-Didaktik, TU Dresden

-Dr. Ilka Hoffmann, Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands, OB Schule, GEW

-Dirk Röhrborn, Geschäftsführer Communardo Software GmbH & Mitglied des Bitkom-Präsidiums

- Stephan Wassmuth, Vorsitzender, Bundeselternrat 

- Torben Krauß, Bundesschülerkonferenz

 

Wann? 

Dienstag, 25. August 2020, 17:00 - 18:30 CEST

 

Anmeldung unter: https://register.gotowebinar.com/register/4313029381909046540 


Maskenpflicht im Unterricht - Schulstart

Die Bundesschülerkonferenz übt zum Schulstart Kritik an einer Maskenpflicht im Unterricht.

  

"Eine Maskenpflicht in der Schule ist zwar aus Sicht des Infektionsschutzes sinnvoll, jedoch sehen wir die Umsetzung des Tragens einer Maske über einen gesamten Tag als schwer realisierbar an."

 

Die Maskenpflicht sollte eine Option sein, die nur an Orten, an denen der

Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann, gilt. Hieß es in einer Mitteilung bereits am 05. Mai. 


Sommerpause - Schöne Ferien!

Bis zum 01. August gehen wir in Sommerpause und laden unsere Akkus auf. 

 

 

 

In diesem Zeitraum sind wir nur eingeschränkt erreichbar. Wir bitten daher um Verständnis, wenn es bei der Beantwortung von Anfragen aktuell etwas länger dauert. 

 

 

 

Nach unserer Sommerpause blicken wir mit voller Energie in das neue Schuljahr!

#gemeinsamfürbessereBildung  


Ergebnisse - Klausurtagung in Berlin 2020

 

 

Debatte , Austausch und gewinnbringende Erfahrungen.💡 Das war die Klausurtagung der Bundesschülerkonferenz 2020 in Berlin. 

 

Gemeinsam konnten wir zwei umfangreiche Positionspapiere zu dem Thema Digitalisierung an der Schule und Beruflicher Bildung erarbeiten und verabschieden. 

 

Alle nachzulesen im Presseportal.


Klausurtagung der Bundesschülerkonferenz - Juni 2020

Vom 27. Juni bis 28. Juni 2020 werden Schülervertreterinnen und Schülervertreter aus ganz Deutschland zur Bundesschülerkonferenz nach Berlin anreisen. Unter besonderen Hygienemaßnahmen findet dort die erste nicht digitale Konferenz in diesem Jahr statt. 

 

Die Bundesschülerkonferenz wird sich im Zuge der Klausurtagung in Berlin mit den großen Themenschwerpunkten Digitalisierung und Corona (Was kann Schule aus Corona lernen? Wie können wir digitale Bildung nachhaltig gestalten?), Schule in Zeiten von Corona (Wie kann es nach den Sommerferien weitergehen?) und dem Thema Berufliche Bildung - Schülerpraktika und Co. beschäftigen.

 

Anmeldung für Medienvertreter unter presse@bundesschülerkonferenz oder telefonisch unter +49 152 51 40 68 82 an.

 

----------------------------------

Information: 

Klausurtagung Bundesschülerkonferenz 

Quadriga Forum

Werderscher Markt 15, 10117 Berlin

27. Juni - 28. Juni 2020 Beginn 9:00 Uhr, Ende 16:00 Uhr


Auftaktveranstaltung - #WirFürSchule

"Lasst uns gemeinsam Schule verändern! So lautet das Motto des #wirfürschule Hackathon der Initiative Digitale Bildung für Alle e.V. und der Lehrer*innen-Community von lehrermarktplatz.de unterstützt durch die Bundesregierung und Kultusministerkonferenz. 

 

Die Bundesschülerkonferenz ist mit dabei! 

Gemeinsam können wir funktionierende Lösungen – digital und 

nicht-digital – entwickeln, um mit Rückenwind ins neue 

Schuljahr zu starten.


PRESSEMITTEILUNG - Schüler beteiligen

Gemeinsam mit dem deutschen Kinderhilfswerk fordern wir eine stärkere Beteiligung von uns Schülerinnen und Schülern an den Konzepten für Schulöffnungen.

 

Als direkt Betroffene der Maßnahmen bekommen wir die Auswirkungen der Maßnahmen im Schulalltag direkt und deutlich zu spüren. 

 

Hier geht es zur gesamten Pressemitteilung.

 

 

Pressestimmen: 

NTV NachrichtenKinderhilfswerk: Schulöffnungen sollen von Schülern mitbestimmt werden, 02.06.2020

 

ZEIT Online, Schüler wollen bei Öffnungskonzepten mehr mitreden, 02.06.2020


Klausurtagung der Bundesschülerkonferenz - Juni 2020

Die Bundesschülerkonferenz lebt vom Austausch unter den Bundesländern und deren Landesschülervertretungen.

 

Umso glücklicher sind wir, dass wir nun endlich wieder Schülervertreter aus ganz Deutschland zur Klausurtagung Ende Juni begrüßen dürfen. 

 

Viele Spannende Themen stehen auf der Tagesordnung. 

 

Hier geht es zur Anmeldung.

Download
Bundesschulerkonferenz_Klausurtagung_Inf
Adobe Acrobat Dokument 173.3 KB

Termine im Bundestag - Mai 2020

Die ersten Präsenztermine seit Corona im deutschen Bundestag.

 

Am Freitag haben wir uns mit Dr. Stefan Kaufmann, Obmann für Bildung (MdB, CDU) und Margit Stump, Bildungspolitische Sprecherin (MdB, Bündnis 90/Die Grünen) getroffen und zu den Themen Digitalisierung und Medienkompetenz uns ausgetauscht.

 

Zudem haben wir uns mit Vertretern der deutschen Kinder- und Jugendstiftung sowie Wikimedia Deutschland getroffen.

 

Weitere Gespräche mit den Bildungspolitischen Sprechern weiterer Parteien werden im Juni, auf Wunsch der Abgeordneten, digital geführt. 

 


Online Diskussionsrunde - April 2020

"Die Corona-Pandemie hat auch die Bildungspolitik vor noch nie gekannte Herausforderungen gestellt. Dabei sind deutliche Schwächen eines noch in vielen Teilen analogen Bildungssystems sichtbar geworden. Aber auch neue, kreative Ansätze wurden aus der Krise geboren und von engagierten Lehrkräften, Eltern sowie Schülerinnen und Schülern aber auch Akteuren aus der Zivilgesellschaft oder der Wirtschaft umgesetzt."

 

"Was lernen wir aus der Krise?"

 

 

Unter dieser Fragestellung hat die Gesellschaft für Informatik   uns und verschiedene ReferentInnen zur virtuellen Diskussionsrunde eingeladen.   

 

Mehr Infos unter https://gi.de/veranstaltung/virtuelle-diskussionsrunde-bildungspolitik-nach-corona-was-lernen-wir-aus-der-krise 

 

Eine Anmeldung ist im Vorfeld erforderlich. 



BSK International- April 2020

Internationaler Austausch ist einer der Kernpunkte der diesjährigen Agenda des Bundesskretariats. 

 

Wir freuen uns sehr euch mitteilen zu können, dass sich die Bemühungen der letzten Monate ausgezahlt haben und die Bundesschülerkonferenz nun ein "Candidate Member" von OBESSU ist. 

 

 

International exchange is one of the key points of this year's agenda of the Bundesschülerkonferenz. 

 

We are very happy to inform you that the efforts of the past few months have paid off and that we are now a "Candidate Member" of OBESSU.


PRESSEMITTEILUNG zur Öffnung der Schulen in Deutschland -April 2020

10 Millionen Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland warten auf eine Entscheidung über den zukünftigen Schulbetrieb und ihre Abschlussprüfungen.

 

In dieser bildungspolitischen Ausnahmezeit sind Schülerinnen und Schüler diejenigen, die an erster Stelle stehen müssen, weil die Entscheidungen der Kultusministerkonferenz (KMK) sie deutlich betreffen.

 

Wir fordern deshalb die Einbeziehung der Schülervertreter in diesen Entscheidungsprozess.

 

Unsere gesamte Stellungnahme findest du im Presseportal. 


Generalsekretär zurückgetreten - März 2020

Generalsekretär Usamah Hammoud ist am Donnerstag den 26.03.2020 zurückgetreten. Usamah war seit der Plenartagung 19/1 in Berlin am 18.06.19 Generalsekretär.

 

"Meine Schülerzeit ist seit einigen Wochen vorbei: Als Bankkaufmann und angehender Betriebswirt stehen ein Vollzeitjob und ein berufsbegleitendes Studium nun im Zentrum meiner neuen Lebensphase, welche auch meiner besonderen Zuwendung bedürfen", so Usamah Hammoud in seinem Rücktrittsschreiben. 

 

Wir danken dir für ein besonderes Engagement und deine Arbeit und wünschen dir Alles gute und viel Erfolg in deiner weiteren Laufbahn. 


Bundesschülerkonferenz in Saarbrücken - ABGESAGT

Die anstehende Plenartagung der Bundesschülerkonferenz, Ende März, ist abgesagt. 

 

Unter Berücksichtigung der einschlägigen Hinweise des RKIs und im Bewusstsein der besonderen Verantwortung der Schülerinnen und Schüler, eine Verbreitung des Virus auch mit Rücksicht auf die besonders gefährdeteren Bevölkerungsgruppen, wie Großeltern oder Menschen mit Vorerkrankungen, zu vermeiden, hat das Bundessekretariat in Absprache mit den zuständigen Behörden sich zu diesem Schritt entschieden. 

 

Ein Nachholtermin ist noch nicht bekannt. 


Arbeitstagung des Bundessekretariats                                                    Februar 2020, Bremen

In der vergangenen Woche war das Bundessekretariat zur Arbeitstagung in Bremen.

 

Neben der Planung der Plenartagung im März in Saarbrücken stand ein Austausch mit Bremer Schülervertretern auf der Tagesordnung.

 

Außerdem wurde der in den letzten Wochen erarbeitete Schüler*innenrechtekatalog fertiggestellt und die Arbeit der vergangenen Monate evaluiert. 


Internationaler Austausch - PLA                                                   Januar/Februar 2020, Vilnius

Erfolgreicher Austausch und spannendes Seminar mit Schülervertretern aus ganz Europa.

In den letzten Tagen war Torben Krauß für die Bundesschülerkonferenz  in Vilnius, Litauen zur Internationalen "Peer-Learning Acitivity" von OBESSU eingeladen. 

 

In verschiedenen Workshops und Arbeitsgruppen haben wir unter dem Oberthema „Knowledge Management“ die unterschiedlichen SV-Strukturen, Probleme und Management-Skills unter die Lupe genommen und die Bundesschülerkonferenz vorgestellt.

 

 

Successful exchange and exciting seminar with student representatives from all over Europe. 

In the past few days we have been invited to Vilnius, Lithuania for OBESSU s´ international peer learning activity.

 

In various workshops and working groups, we took a close look at the various structures, problems and management skills under the overall theme of “Knowledge Management”. #strongertogether


Austausch mit OBESSU                                                             Januar 2020, Brüssel

Erfolgreicher Austausch und spannendes Gespräch mit OBESSU (Organizing Bureau of European School Student Unions) über zukünftige Projekte und mögliche Kooperationen auf internationaler Ebene. 

OBESSU ist der europäische Dachverband nationaler Schüler- und Schülervertretungsorganisationen. 

 

 

 

Successful exchange and exciting conversation with OBESSU (Organizing Bureau of European School Student Unions) about future projects and possible collaborations on an international level. 


Bundessekreteriat on Tour!                                                        Januar 2020, Berlin

Das Bundessekretariat rund um Generalsekretär Usamah Hammoud hat in den letzten Tagen zahlreiche Termine und Veranstaltungen besucht.

 

Donnerstag ging es für den Generalsekretär zunächst zu einer Veranstaltung zum Thema Betriebspraktika der Bundesagentur für Arbeit und "SCHULEWIRTSCHAFT“.

 

Danach folgte der Besuch der Festveranstaltung zur Präsidentschaftsübergabe der Kultusministerkonferenz im Bundesrat. Unser Generalsekretär traf dort auf die neue Präsidenten Dr. Stefanie Hubig. Wir wünschen ihr viel Glück und Erfolg in ihrem Amt. 

 

Unsere Finanzkoordinatorin war für euch währenddessen im Bundesministerium für Bildung und Forschung. Themen waren hierbei die Finanzierung der Plenartagungen 2020 sowie eine allgemeine Finanzierung der Bundesschülerkonferenz.

 

Freitags ging es zudem für einige Vertreter des Bundessekretariats in den deutschen Bundestag. Dort trafen Usamah Hammoud (Generalsekretär), Alexandra Zeth (Finanzkoordinatorin) und Kevin Erath (Referent des Generalsekretär) auf Dr. Stefan Kaufmann (MdB, CDU) und sprachen mit ihm über Bildungspolitik und die Rolle der Bundesschülerkonferenz.  


Bundesschülerkonferenz 19/2 (2019) - Pforzheim (BW)

 

Vom 25. bis zum 27. Oktober 2019 fand in Baden-Württemberg die zweite Plenartagung der Bundesschülerkonferenz statt.

 

Schwerpunkte der Plenartagung waren die Themen Jugendpartizipation und Schülermitbestimmung, aber auch Debatten rund um die Themen duale Ausbildung, Gleichwertigkeit deutscher Abschlüsse und Demokratiebildung.

 

Gefördert vom:

Bundesministerium für Bildung und Forschung 

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Sparkasse Pforzheim Calw

Sitzung der Bundesschülerkonferenz in Pforzheim 


Bundesschülerkonferenz 19/1 (2019) - Berlin (BE)

Vom 14.06. - 16.06.2019 fand in Berlin die Bundesschülerkonferenz 19/1 statt. Auf der ersten Bundesschülerkonferenz des Jahres 2019 befassten sich die Delegierten der Länder mit inhaltlichen Positionen zu den Themen Abitur in Deutschland, Fridays for Future, Digitalisierung und Jugendpartizipation.

 

Weiterhin haben die Schülervertreter der Bundesländer gemeinsam mit dem Bundessekretariat der Bundesschülerkonferenz der Bundesministerin für Bildung und Forschung Frau Anja Karliczek ein Zeugnis ihrer bisherigen Arbeitsleistung nach der Hälfte der Regierungslegislatur ausgestellt. Ursache dafür ist die wiederholte Nicht-Teilnahme nach Einladung ohne Abmeldung und fehlende Aktionsbereitschaft bei der Gesprächs- und Kooperationsanfrage.

Pressekonferenz der Bundesschülerkonferenz in Berlin


Bundesschülerkonferenz 18/2 (2018) - Würzburg (BY)

Am 14. Oktober 2018 hatte die in Würzburg stattgefundene Bundesschüler-konferenz, die ständige Konferenz der Landesschülervertretungen der Länder in der Bundesrepublik Deutschland, ihre konstituierende Sitzung. Auf dieser Sitzung wurde von den Mitgliedern, den gesetzlich legitimierten Landesschüler-vertretungen der Bundesländer, ein neues Bundessekretariat, sowie Generalsekretär gewählt. 

 

Durch die Bundeschülerkonferenz hatten die LSVen der Länder  die Möglichkeit sich über verschiedene tagespolitische und bildungspolitische Themen auszutauschen. Im Rahmen der Bundesschülerkonferenz im Oktober 2018 wurde die Satzung und die Geschäftsordnung der ständigen Konferenz der Landesschülervertretungen der Länder in der Bundesrepublik Deutschland aktualisiert.

Gruppenbild Bundesschülerkonferenz Würzburg